Username:

Password:

Fargot Password? / Help

Am 2.Dezember 1999 hat eine Gasexplosion in einem Wilhelmsburger Wohnhaus eine vorweihnachtliche Tragödie voller Leid und Tränen ausgelöst: 9 Menschenleben sowie die Wohnungen samt allem Hab und Gut von Familien, die in dem betroffenen Wohnhaus lebten, wurden unter einem Trümmerhaufen begraben.

Unter den Toten war auch eine junge Frau, Beatrix Eckl, die zufällig den Unglücksort passierte, als die tödliche Gasmischung explodierte. Sie hinterlässt einen verzweifelten Mann mit zwei Kleinkindern, die Ihre Mutter verloren haben.

Eine Welle der Hilfsbereitschaft hat dazu beigetragen, die Not und das Leid der betroffenen Hausbewohner ein wenig zu lindern und Hoffnung auf eine neue Zukunft zu geben. Rosa's Charity will dem verzweifelten Vater und seinen beiden Kleinkindern helfen.

Persönlichkeiten aus allen Bereichen (Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Musik, Film, Fernsehen) spenden für die Hilfsaktion persönliche Gebrauchsgegenstände, manche mit einer handschriftlichen Bestätigung und Originalunterschrift. Beim NÖ Landhausball in St.Pölten am 18.Februar 2000 werden diese Gegenstände zum Kauf angeboten. Besonders prominente Gegenstände werden versteigert. Der Erlös kommt zur Gänze der Familie Eckl zugute.

Ich bitte alle Leser von Rosas.at, wenn es Ihnen möglich ist, kommen Sie zum Landhausball und helfen Sie mit die Zukunft der kleinen Sophie und des kleinen Sebastian etwas sorgenfreier zu gestalten. Auf diesen Seiten erhalten Sie laufend Informationen über die zur Verfügung gestellten Gegenstände und die Prominenten die Rosa's Charity unterstützen sowie den aktuellen Spendenstand.

Ich sage jetzt schon ein herzliches Dankeschön für Ihr Interesse und vielleicht kann ich Sie am Landhausball persönlich kennenlernen.

Ihre
Rosa Fichtinger
Jänner 2000

Hier sehen Sie die Spenden von vielen Prominenten:

Lesen Sie auch die folgenden Artikel:
Presseberichte

Übergabe des Sparbuchs

Better Tag Cloud